Über uns

In der Kita Spatzennest können Kinder ab dem 2. Geburtstag bis zum Schuleintritt in einer altersgemischten Gruppe gemeinsam spielen, lernen und sich entwickeln. 
Unser Ziel ist es, die uns anvertrauten Kinder auf ihrem Weg zu begleiten und hierbei die Individualität des Einzelnen wahrzunehmen, zu tolerieren und wertzuschätzen. 
Wir betrachten jedes Kind als eigenständige Persönlichkeit mit eigenen Bedürfnissen, individuellen Lebensumständen und eigenem Entwicklungsstand und -rhythmus. Dies zu erkennen, aufzugreifen und zu fördern, sehen wir als eine unserer wichtigsten Aufgaben an.
Wir wollen den Kindern Freiräume bieten und die Möglichkeit lassen, sich auszuprobieren und dadurch Selbstständigkeit zu erlangen und ein gesundes Selbstbewusstsein aufzubauen.
Durch die kleine Gruppen- und Einrichtungsgröße besteht bei uns eine familiäre und behütete Atmosphäre. 

Die Kita Spatzennest wird in freier Trägerschaft geführt, als Verein, der von Eltern betrieben wird. Alle Eltern sind Vereinsmitglieder und tragen durch ihr Mitwirken zum Gelingen der Vereins- und Verwaltungsarbeit der Kita bei. Dies geschieht z.B. dadurch, dass aus der Elternschaft der Vereinsvorstand gewählt wird.

Als elterngetragener Verein besteht eine besonders intensive Zusammenarbeit zwischen Eltern und Erzieherinnen. Dies und die kleine Einrichtungs-/Gruppengröße trägt zu einer familiären Atmosphäre bei. 
Durch die Struktur der altersgemischten Gruppe wachsen die Kinder auf wie in einer Großfamilie mit vielen Geschwistern. 

Aus diesen Gründen nennen wir uns „Familien-Kita“.